Steine Seerose Tor zur Seele

Rückführungen

In unserem Tiefenbewusstsein ist das Wesentliche der Vergangenheit noch lebendig. Mit Rückführungen in Situationen von diesem Leben (z.B. Schwangerschaft und Geburt) und möglichen früheren Leben löst man konstruktiv und nachhaltig Sinnfragen, Schwierigkeiten, Blockaden, Hemmungen, Abneigungen, unangenehme Gefühle, energetische Störungen, Krankheitsbilder, Beziehungsthemen u.v.m. Wiederholungsmuster im Leben lösen sich durch Nacherleben ihrer Ursache auf und die gebundene Lebensenergie wird freigesetzt. Negative Wirkungen von früheren Programmierungen, aus denen heutige Glaubenssätze stammen, lösen sich auf.

Möchten Sie erfahren, wie vorige Leben waren und welchen Einfluss diese auf das heutige Leben haben? Halten Sie es für möglich, dass Erfahrungen von früheren Leben die Ursache für Unstimmigkeiten im heutigen Leben sind? Sie sind während der Rückführung in vollem Bewusstsein und kommen sicher und gekräftigt wieder ins jetzige Leben zurück. Sie können sich auch danach an alles erinnern!

Rückführungen zum Ziel der Selbsterkenntnis über die Grenzen des gegenwärtigen Lebens hinaus haben dann ihren Erfolg, wenn sie in Bezug zum heutigen Leben gebracht und analysiert werden. Man lernt aus der Erfahrung der Vergangenheit und neue Lösungs- und Umsetzungsschritte für die Zukunft werden gemeinsam erarbeitet.

Unsere Seele hat alle Eindrücke und Erfahrungen, die unserem Wachbewusstsein längst entglitten sind, registriert und aufbewahrt. Somit handeln wir unbewusst aus der eigenen Vergangenheit heraus, d.h. wir reproduzieren das Alte in die Gegenwart bzw. wir befürchten das Vergangene. In dem man sich freiwillig die Vergangenheit seiner Seele anschaut, anerkennt, annimmt und abschließt, schafft man Platz für ein bewusstes spontanes Erleben der Gegenwart und eine freie selbstbestimmte Gestaltung der Zukunft.

Wir sind freie Wesen, die sich durch eigene Fehler in Schwierigkeiten gebracht haben und erfahren permanent die persönlichen Früchte des eigenen Denkens, der Absichten und des Handelns. Dafür gilt es, die Verantwortung zu übernehmen und sich selbst aus dem Schicksalszwang zu befreien.

Der Begriff Reinkarnation bezeichnet die Idee, dass die menschliche Seele nach dem Tod auf dieser Erde oder in anderen Existenzbereichen wieder als empfindendes Wesen geboren (reinkarniert) wird. Der Begriff des Karma, dass jede Handlung unweigerlich eine Folge hat, steht damit in engem Zusammenhang.

In jeder Begebenheit drückt sich das individuelle zeitlose Muster der Seele eines Menschen ab. Bei der Reise in frühere Leben kommt es darauf an, die eigene Individualität bewusster zu begreifen, seine Aufgabe in der Welt zu finden, seine immer wiederkehrenden Problemstellungen zu erkennen und besser damit umzugehen. Frühere Leben sind dabei ein wirkungsvolles Vergrößerungsglas, um die eigenen Seelenmuster zu erkennen.

Nur das Erleben und Annehmen unserer eigenen Unvollkommenheit ermöglicht Demut und gibt uns die Chance, Gnade und seelisches Wachstum zu erfahren.

Echte Freiheit bedeutet, Verantwortung für sein Tun und Denken zu übernehmen und sich selbst als Urheber und Gestalter seines Schicksals zu sehen.

Kosten: € 195,– pro Sitzung
(Preis inklusive 20% USt.)
Dauer: ca. 3 Stunden

Termine Montag bis Freitag
von 9.00 bis 15.00 Uhr möglich

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen